Joris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Joris ist ein Familienname sowie, als Vorname, eine niederländische sowie friesische Variante sowohl von Georg als auch von Gregor.[1]

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joris Dudli (* 8. März 1957 in Frauenfeld) – Jazz-Schlagzeuger
  • Joris Gratwohl (* 27. Juni 1973 in Olten) – Schweizer Schauspieler
  • Joris Hoefnagel (* 1542 in Antwerpen; † 9. September 1600 in Wien) — flämischer Miniaturenmaler und Illuminator
  • Joris-Karl Huysmans (* 5. Februar 1848 in Paris; † 12. Mai 1907 ebenda) – französischer Schriftsteller
  • Joris Ivens (* 18. November 1898 in Nijmegen, Gelderland; † 28. Juni 1989 in Paris) - niederländischer Dokumentarfilmer und Kommunist
  • Joris Kayembe (* 8. August 1994 in Brüssel) – belgischer Fußballspieler
  • Joris Johannes Christiaan Lebeau (* 26. Mai 1878 in Amsterdam; † 2. April 1945 im KZ-Dachau) – niederländischer Künstler und Anarchist
  • Joris Luyendijk (* 1971 in Amsterdam) – Sachbuchautor und Auslandskorrespondent
  • Joris Mathijsen (* 5. April 1980 in Goirle) – niederländischer Fußballspieler
  • Joris Rühl (* 29. September 1982) – französischer Musiker
  • Joris Van Hout (* 10. Januar 1977 in Mol) – Fußballspieler
  • Joris Voorn – niederländischer Tech House-DJ und -Musikproduzent

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sint-Joris

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nederlandse Voornamen Databank.