Josef Wittmann (Lyriker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Josef Wittmann 2004

Josef Wittmann (* 25. April 1950 in München) ist deutscher Lyriker, Schriftsteller und Buchillustrator. Er schreibt vorwiegend in Bairischer Sprache.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Josef Wittmann ist geboren und aufgewachsen in München. Nach Abitur, Wehr- und Ersatzdienst hat er eine Lehre zum Industriekaufmann absolviert. Seit 1977 lebt er in Tittmoning, seit 2004 als freier Schriftsteller.

1972 bis 1977 hat er mit Friedl Brehm bei der Redaktion der Zeitschriften „Schmankerl“ und „Edelgammler“ zusammengearbeitet. 1974 bis 1977 war er Mitglied von KEKK Kabarett & Engagierte Kleinkunst. Seit 1984 ist er Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und seit 2000 bei den Münchner Turmschreibern.

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991: Volksstück: Eder Schuaster, Aufführung Heimatbühne Tittmoning
  • 1996: Volksstück: Halt's Maul Bauernfünfer, Aufführung "Steiner Spiele", Stein an der Traun
  • 1997: Szenen: Höchste Eisenbahn Aufführung Salzachtheater Burghausen
  • 1999: Neubearbeitung: Cosmarchia von Jakob Bidermann, Aufführungen Burghausen und Tittmoning
  • 2000: Einakter: Lauter Gaudi, Aufführung Heimatbühne Tittmoning
  • 2002: Einakter Fernsehauftritt Aufführung Heimatbühne Tittmoning
  • 2003: Bühnenbearbeitung von Ludwig Thoma: Die Dachserin, Aufführung Heimatbühne Tittmoning
  • 2010: Landhaus am Wildbach (Übertragung von Hans Helge Ott, Huus an’t Meer) Verlag Ahn & Simrock

Buchillustrationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1973: Herbert Kapfer, Unta Oba Sau
  • 1975: Felix Hoerburger, Schnubiglbairisches Poeticum
  • 1975: Bernhard Bünker, De ausvakafte Hamat
  • 1977: Felix Hoerburger, neueste Nachrichten aus der schnubiglputanischen Provinz (ebenfalls für die veränderte Neuausgabe des Monacensia-Verlages 2007)
  • 1978: Helmut Eckl, Da Bibe Atzinger, (Kinderbuch), Verlag Friedl Brehm, 1978, ISBN 3-921763-58-4.
  • 1988: Felix Hoerburger, Wunderbare Auszüge aus der schnubiglputanischen Stadt- und Weltchronik

Texte von Josef Wittmann finden sich auch in vielen Anthologien und Literaturzeitschriften.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]