Josh Trank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josh Trank (* 19. Februar 1985 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Trank trat erstmals 2007 als Regisseur und Drehbuchautor für fünf Folgen der Serie The Kill Point in Erscheinung. Im Anschluss war er an drei Projekte als Cutter beteiligt, bevor er 2012 den Science-fiction-Film Chronicle – Wozu bist du fähig? inszenierte und damit öffentlich bekannt wurde.

Von Mai bis August 2014 drehte er eine filmische Neuauflage der Fantastischen Vier. Anschließend sollte er den zweiten Teil einer eigenständigen Star Wars-Filmreihe inszenieren,[1] verließ dieses Projekt aber im Mai 2015.[2][3][4]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. starwars.com. abgerufen am 5. Juni 2014
  2. hollywoodreporter.com, abgerufen am 2. Mai 2015
  3. http://www.hollywoodreporter.com/news/inside-a-star-wars-firing-792933
  4. http://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/josh-trank-defends-star-wars-800261