Jouko Grip

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jouko Grip (* 10. Januar 1949 in Pälkäne) ist ein finnischer Skilangläufer und Leichtathlet aus Pälkäne und mit 12 Goldmedaillen der erfolgreichste finnische Teilnehmer an Paralympischen Spielen.

Grip hatte von 1980 bis 2002 an allen sieben Winter-Paralympics als Skilangläufer teilgenommen und dabei insgesamt 15 Medaillen (10 Gold, 5 Silber) gewonnen.[1] Er ist außerdem als Mittelstreckenläufer und Speerwerfer aktiv, und hat in diesen Disziplinen bei den zwei Sommer-Paralympics in New York (1984) und Seoul (1988) mitgemacht. Dabei hat er zwei Goldmedaillen gewonnen.[1] Zusätzlich ist er 10facher Weltmeister.

Grip nutzte seinen Erfolg, um für den Behindertensport in Finnland zu werben. Er ist Trainer bei dem 1985 gegründeten FairSport-Institut Räyskälän leirikeskus für behinderte Kinder und in diversen Organisationen tätig, deren Ziel es ist, Behinderten den Alltag zu erleichtern.

2005 wurde er für seine Tätigkeiten vom finnischen Unterrichtsministerium mit dem Pro Athlete Award 2005 ausgezeichnet.[2] Im Jahr darauf wurde er am 10. März 2006 gemeinsam mit der Skiläuferin Annemie Schneider und der Trainerin Ulla Renvall durch das Internationale Paralympische Komitee (IPC) in die neu gegründete „Hall of Fame“ des Paralympischen Sports aufgenommen.[1]

Grip litt an Poliomyelitis, wodurch seine linke Hand verkrüppelt wurde.

Erfolge[Bearbeiten]

Winter-Paralympics[Bearbeiten]

  • Geilo 1980:
    Gold: 4x5 km Staffel 3A-3B
    Gold: 5 km 3A (kurze Distanz)
    Gold: 10 km 3A (mittlere Distanz)
  • Innsbruck 1984:
    Gold: 4x5 km Staffel LW2-9
    Gold: 20 km LW6/8 (mittlere Distanz)
    Gold: 10 km LW6/8 (kurze Distanz)
  • Innsbruck 1988:
    Gold: Biathlon 7,5 km LW6/8
    Silber: 4x5 km Staffel LW2-9
    Silber: 10 km LW6/8 (kurze Distanz)
    Silber: 20 km LW6/8 (lange Distanz)
  • Tignes 1992:
    Gold: Biathlon 7.5 km LW6/8
    Gold: 10 km LW6/8 (lange Distanz)
    Silber: 5 km LW6/8 (kurze Distanz)
  • Lillehammer 1994:
    Gold: 5 km LW6/8 (klassische Technik)
    Silber: 20 km LW6/8 (klassische Technik)

Sommer-Paralympics[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • Le Diaplare 1982:
    Gold: Kurze Distanz
    Gold: Lange Distanz
    Gold: Staffel
  • Falun 1986:
    Gold: Lange Distanz
    Gold: Mittlere Distanz
    Gold: Staffel
    Gold: Biathlon
  • Winter Park 1990:
    Gold: Kurze Distanz
    Gold: Mittlere Distanz
    Gold: Lange Distanz
    Silber: Staffel

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Jouko Grip in der Paralympic Hall of Fame
  2. minedu.fi: Kulttuuriministeri jakoi Pro Urheilu -tunnustukset