Juliane Maier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Juliane Maier
Juliane Maier.jpg
Die U-19-Europameisterin Juliane Maier (2006)
Personalia
Name Juliane Maier
Geburtstag 9. April 1987
Geburtsort VS-VillingenDeutschland
Größe 168 cm
Position Mittelfeld
Juniorinnen
Jahre Station
1992–2002 FC Klengen
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2006 SV Titisee
2006–2017 SC Freiburg 176 (34)
2017– Alemannia Zähringen
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005–2006 Deutschland U-19 12 (4)
2006– Deutschland U-20 4 (1)
Deutschland U-23 6 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. September 2016

2 Stand: 26. Mai 2010[1]

Juliane Maier (* 9. April 1987 in Villingen-Schwenningen) ist eine deutsche Fußballspielerin.

Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mittelfeldspielerin spielt seit 2006 für den Bundesligisten SC Freiburg. Maier begann ihre Karriere beim FC Klengen und kam über den SV Titisee zum SC Freiburg.

Maier durchlief die U-19- und U-20-Nationalmannschaften. Am 22. Juli 2006 wurde sie mit der deutschen U-19-Nationalmannschaft Europameisterin.

Bei der anschließenden U-20-Weltmeisterschaft erzielte Maier, die alle vier Spiele auf der linken Außenverteidigerposition bestritt, ein Tor.

In der Saison 2013/2014 wurde sie zum Teamkapitain gewählt, seit der Saison 2014/2015 ist sie Stellvertreterin von Laura Benkarth gewesen. Nach der Saison 2016/2017 beendet sie ihre Profikarriere und schließt sich dem Viertligisten Alemannia Zähringen an.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maier machte im Jahr 2006 am Gymnasium am Romäusring in Villingen ihr Abitur. Sie studierte Sport und Mathematik auf Lehramt an der Universität Freiburg. Derzeit arbeitet sie als Lehrerin an einem Beruflichen Gymnasium in Freiburg.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

12 Spiele, 4 Tore
4 Spiele, 1 Tor (Stand: 24. Januar 2007)
  • Saison 2006/2007, SC Freiburg
22 Spiele, 7 Tore
  • Saison 2007/2008, SC Freiburg
21 Spiele, 1 Tor
  • Saison 2008/2009, SC Freiburg
21 Spiele, 8 Tore
  • Saison 2009/2010, SC Freiburg
22 Spiele, 3 Tore
  • Saison 2010/2011, SC Freiburg
19 Spiele, 8 Tore
  • Saison 2011/2012, SC Freiburg
18 Spiele, 1 Tor
  • Saison 2012/2013, SC Freiburg
22 Spiele, 8 Tore
  • Saison 2006/2007, SC Freiburg
2 Spiele, 1 Tor
  • Saison 2007/2008, SC Freiburg
1 Spiel
  • Saison 2008/2009, SC Freiburg
4 Spiele, 2 Tore
  • Saison 2009/2010, SC Freiburg
-
  • Saison 2010/2011, SC Freiburg
1 Spiel, 1 Tor
  • Saison 2011/2012, SC Freiburg
-
  • Saison 2012/2013, SC Freiburg
4 Spiele, 2 Tore

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil beim DFB