Kagawa Tarō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tarō Kagawa
Personalia
Geburtstag 9. August 1922
Geburtsort Präfektur HyōgoJapan
Sterbedatum 6. März 1990
Sterbeort Japan
Junioren
Jahre Station
1935–1940 Daiichi Kōbe Chūgakkō
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1940–1947 Handelsuniversität Kobe
1948–1960(?) Tanabe Seiyaku
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1951–1954 Japan 6 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Kagawa Tarō (jap. 賀川 太郎; * 9. August 1922 in der Präfektur Hyōgo; † 6. März 1990) war ein japanischer Fußballnationalspieler.

Kagawa debütierte bei den Asienspielen 1951 gegen die Auswahl Irans. Es folgten fünf weitere Länderspiele. Sein letztes bestritt Kagawa bei den Asienspielen 1954 gegen die Auswahl Indonesiens, gegen die Kagawa auch sein einziges Länderspieltor erzielte.

Am 23. Mai 2006 wurde er in die Japan Football Hall of Fame aufgenommen.

Der Fußballspieler und Sportjournalist Kagawa Hiroshi ist sein jüngerer Bruder.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. J-tarō Tanaka: 賀川浩「サッカーは世界とつきあう窓やね」 By田中J太郎. In: 賀川サッカーライブラリー. SIX, abgerufen am 9. November 2010 (japanisch).
Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Kagawa der Familienname, Tarō der Vorname.