Kandidatenturnier Jugoslawien 1959

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kandidatenturnier Jugoslawien 1959 war das vierte Kandidatenturnier des Schachweltverbandes FIDE und fand vom 6. September bis 31. Oktober 1959 in den jugoslawischen Städten Bled (Runden 1 bis 14), Zagreb (Runden 15 bis 21) und Belgrad (Runden 22 bis 28) statt. Die FIDE führte als neuen Austragungsmodus ein Vierfachrundenturnier mit 8 Teilnehmern ein. Die ersten drei Kandidatenturniere waren Doppelrundenturniere gewesen. Neben den sechs Bestplatzierten des Interzonenturniers 1958 nahmen auch Wassili Smyslow als Unterlegener der Schachweltmeisterschaft 1958 und Paul Keres als Zweitplatzierter des vorherigen Kandidatenturniers teil.

Es gewann Michail Tal und qualifizierte sich somit als Herausforderer von Weltmeister Michail Botwinnik in der Schachweltmeisterschaft 1960.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name 1 2 3 4 5 6 7 8 Punkte
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Tal 0 0 1 0 ½ ½ ½ ½ 0 1 ½ 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 ½ 20
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Paul Keres 1 1 0 1 0 ½ ½ ½ 1 ½ ½ 0 ½ ½ 1 1 0 1 0 1 1 1 1 0 1 1 1 1 18½
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion Tigran Petrosjan ½ ½ ½ ½ 1 ½ ½ ½ ½ ½ 0 ½ 0 ½ ½ 1 1 1 ½ ½ 1 0 0 ½ ½ 1 1 ½ 15½
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion Wassili Smyslow 1 0 ½ 0 0 ½ ½ 1 ½ ½ 1 ½ 0 ½ 1 0 ½ ½ 1 0 ½ 1 ½ 1 ½ 0 1 1 15
5–6 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Svetozar Gligorić 0 ½ 0 0 ½ ½ 0 0 1 ½ ½ 0 1 ½ 0 1 0 1 ½ ½ ½ ½ 1 0 ½ 1 ½ ½ 12½
5–6 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Bobby Fischer 0 0 0 0 1 0 1 0 0 0 ½ ½ ½ ½ 0 1 1 0 ½ ½ 0 1 ½ 1 ½ 1 ½ 1 12½
7 IslandIsland Friðrik Ólafsson 0 0 0 ½ 0 0 0 1 0 1 1 ½ ½ 0 ½ 0 ½ ½ 0 1 1 0 ½ 0 0 0 ½ 1 10
8 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Pál Benkő 0 0 0 ½ 0 0 0 0 ½ 0 0 ½ ½ 1 0 0 ½ 0 ½ ½ ½ 0 ½ 0 1 1 ½ 0 8

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]