Kantegir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kantegir
Кантеги́р
Kantegir Nauka chester.jpg
Daten
Gewässerkennzahl RU17010300112116100011683
Lage Republik Tuwa, Region Krasnojarsk, Chakassien (Russland)
Flusssystem Jenissei
Abfluss über Jenissei → Arktischer Ozean
Quelle Kantegirgebirge (Westsajan)
51° 46′ 41″ N, 90° 10′ 14″ O
Mündung Sajano-Schuschensker StauseeKoordinaten: 52° 44′ 0″ N, 91° 19′ 0″ O
52° 44′ 0″ N, 91° 19′ 0″ O
Mündungshöhe 540 m

Länge 209 km[1]
Einzugsgebiet 5400 km²[1]
Abfluss am Pegel Kantegir[2]
AEo: 2740 km²
Lage: 41 km oberhalb der Mündung
MQ 1979–1993
Mq 1979–1993
48,75 m³/s
17,8 l/(s km²)

Der Kantegir (russisch Кантеги́р) ist ein linker Nebenfluss des Jenissei in den Republiken Tuwa und Chakassien sowie in der Region Krasnojarsk im Süden Sibiriens.

Der Kantegir entspringt im Kantegirgebirge (Кантегирский хребет) im Westsajan im Westen der Republik Tuwa.[3] Er fließt in überwiegend nordöstlicher Richtung zum Oberlauf des Jenissei. Mit dem Aufstau des Jenissei zum Sajano-Schuschensker Stausee wird der Unterlauf des Kantegir rückgestaut und bildet einen Seitenarm des Stausees. Die Länge des Kantegir beträgt 209 km. Das Einzugsgebiet umfasst 5400 km².[1] Der Fluss wird zum Rafting genutzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Kantegir im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  2. Kantegir am Pegel Kantegir – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  3. Artikel Kantegirgebirge in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D058633~2a%3DKantegirgebirge~2b%3DKantegirgebirge