Kareem Campbell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kareem Campbell

Kareem Campbell (* 14. November 1973 in Harlem, New York City), aufgewachsen in Los Angeles, ist ein professioneller US-amerikanischer Skateboarder.

Werdegang[Bearbeiten]

Kareem begann mit neun Jahren zu skaten. Im Jahre 1993 bekam er seinen ersten Sponsor namens World Industries und wirkte in seinem ersten Video mit, das den Namen New World Order trägt. Den ersten Wettbewerb, den er gewann, war der Slam City Jam in der Kategorie Street, welcher 1994 in Vancouver (Kanada) ausgetragen wurde. Ein Jahr später wurde er dann zum professionellen Skateboarder. 1999 wurde sein Sohn Reem Junio geboren. Ab 2001 unterstützte er die Organisation Learn To Skate, welche gegründet wurde, um Menschen das Skateboarden beizubringen. Er ist zudem ein spielbarer Charakter in der Videospielreihe Tony Hawk’s Skateboarding.

Sponsoren[Bearbeiten]

Finesse Skateboards, Ricta Wheels, Destructo Trucks, Velocity Bearings, Alpha Numeric Clothes, City Stars.

Erfundene Tricks[Bearbeiten]

  • Nollie Hardflip Revert (Ghetto Bird)

Contest Geschichte[Bearbeiten]

  • 1995: 1. bei Sommer X Games, Vert Bester Trick
  • 1995: 2. bei Sommer X Games, Vert
  • 1999: 1. bei X Trials in Louisville, Street
  • 1999: 2. bei B3 Eevent in Oceanside, Street
  • 2000: 3. bei World Cup Skateboarding, Europäisches Jahresende Ranking, Street
  • 2000: 1. bei Gran Prix in Lausanne, Street

Weblinks[Bearbeiten]