KEB Automation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Karl Ernst Brinkmann)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KEB Automation KG
Logo
Rechtsform KG
Gründung 2017
Sitz Barntrup
Leitung Geschäftsführung:

Curt Bauer,
Ralf Lutter,
Vittorio Tavella,
Wolfgang Wiele

Mitarbeiter 950 am Standort Barntrup (2018)
Branche Elektrische Antriebs- und Automatisierungstechnik
Website www.keb.de

KEB Antriebstechnik GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1993
Sitz Schneeberg
Leitung Geschäftsführung:

Nils Natkowski,
Olaf Natkowski

Mitarbeiter 175 (2012)
Branche Getriebemotoren
Website www.keb-drive.de

Die KEB Automation KG ist ein deutsches Unternehmen auf dem Gebiet der elektrischen Antriebs- und Steuerungstechnik. Das Hauptgeschäftsfeld ist die Fertigung von Frequenzumrichtern, Servostellern, Getriebemotoren und elektromagnetischen Bremsen und Kupplungen sowie umfangreiche Hardwarelösungen in Kombination mit Softwarefunktionalitäten.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Karl E. Brinkmann GmbH, Barntrup, überführte zum 1. Januar 2017 die Geschäftstätigkeiten auf die KEB Automation KG. Der Stammsitz von KEB befindet sich in Barntrup (Ostwestfalen-Lippe).

Zum Unternehmen gehört ein Getriebemotorenwerk in Schneeberg/Sachsen sowie Fertigungen in Shanghai (China), Shinjō Shi (Japan) und Shakopee (Minneapolis, Minnesota, USA).

Weltweit beschäftigt die KEB Gruppe über 1400 Mitarbeiter (Stand 2017). Das Unternehmen ist am BMBF-Spitzencluster It’s OWL beteiligt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 59′ 12,9″ N, 9° 8′ 0,5″ O