Karolina Gajewska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Biografie fehlt weitgehend -- DschungelfanInakt.Admins 16:18, 19. Jan. 2018 (CET)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Karolina Gajewska (* 31. Juli 1972 in Działdowo) ist eine polnische Lehrerin und Politikerin (Prawo i Sprawiedliwość).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie absolvierte die Päpstliche Universität Johannes Paul II. in Krakau und war anschließend Religionslehrerin in Lidzbark Welski.

Seit dem 25. September 2005 bis 2007 war sie Abgeordnete der Partei Prawo i Sprawiedliwość im Sejm. Sie wurde mit 4.784 Stimmen aus dem Wahlkreis 34 Elbląg gewählt. Sie wohnt in Lidzbark, wo sie als Lehrerin arbeitete. Sie ist nicht verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]