Karsten Becker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karsten Becker, 2013

Karsten Becker (* 31. August 1958 in Stadthagen) ist ein deutscher Polizeibeamter und Politiker (SPD). Er ist Abgeordneter im Landtag von Niedersachsen.

Biografie[Bearbeiten]

Becker wuchs in seinem Geburtsort auf. Nach dem Schulbesuch trat er 1976 in die Polizei Niedersachsen ein und absolvierte ein Fachhochschulstudium mit Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH). Er versah seinen Dienst unter anderem bei der Polizeidirektion Hannover, von 1989 bis 1998 beim Polizeiamt für Technik und Beschaffung und seit 1998 beim Landespräsidium für Polizei, Brand- und Katastrophenschutz (LPPBK) im Niedersächsischen Innenministerium.

Politik[Bearbeiten]

Becker gehört der SPD seit seinem 22. Lebensjahr an. Für seine Partei hat er seit 2000 einen Sitz im Rat der Stadt Stadthagen inne und ist weiterhin seit 2006 Mitglied im Kreistag des Landkreises Schaumburg. Bei der Landtagswahl in Niedersachsen 2013 errang er das Direktmandat im Wahlkreis Schaumburg. Im Zuge seiner Abgeordnetentätigkeit ist er Mitglied im Ausschuss für Inneres und Sport sowie im Ausschuss für Umwelt, Energie und Klimaschutz. Für die SPD-Landtagsfraktion nimmt er außerdem das Amt des Energiepolitischen Sprechers wahr.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Karsten Becker – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien