Kategorie:Gewaltfreie Intervention

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gewaltfreie Intervention ist ein Begrif der Politikwissenschaft. Er bezeichnet das Eingreifen von externen unparteiischen Dritten in einen gewaltförmigen Konflikt. Die dabei angewandten Methoden variieren stark. Unter diese Kategorie fallen - ausser der Definition selbst - auch alle Organisationen und/oder Ansätze und Theorien, die sich diesem Bereich widmen und alle Personen, die zu seiner Weiterentwicklung beigetragen haben.