Kathrin Douglass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Kathrin Douglass (* 1970 in Ost-Berlin) ist Lobpreisleiterin und Autorin für christliche Kinder-CDs.

Douglass studierte Wirtschaftsinformatik, absolvierte eine Bibelschulausbildung und besuchte das Gospel Art Studio in München. Sie lernte Gesang bei dem afro-amerikanischen Opern- und Gospelsänger Michael Flannagan und auf einer Musikakademie in Johannesburg/Südafrika. Dort war sie erstmals an einer CD- und Filmproduktion für Hosanna!-Integrity-Music beteiligt. Nach ihrer Rückkehr nach Berlin lernte sie ihren ersten Mann, den Gitarristen, Keyboarder und Komponisten Andreas Jädicke, kennen. Die beiden verdienten ihren Lebensunterhalt, indem sie mit ihrem Jazz- und Gospelprogramm in Berlin von Club zu Club tingelten. Rund 150 Auftritte im Jahr absolvierten sie auf diese Weise. Angeregt durch die Geburt ihrer beiden Söhne (2001 und 2003) begannen sie, Kinderlieder zu schreiben. Ein Verlag wurde auf die beiden aufmerksam. Im Sommer 2006 verstarb Andreas Jädicke völlig unerwartet an einem Herzstillstand – kurz nach Fertigstellung ihrer ersten gemeinsamen CD. Douglass machte trotz ihrer Trauer mit der Kinder-CD-Serie weiter. Seit 2007 ist sie in zweiter Ehe mit dem Pfarrer und Autor Klaus Douglass verheiratet. Die beiden wohnen mit ihren Söhnen in Eltville am Rhein.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1, 2, 3 und 4 – Komm und sing ein Lied mit mir. Die CD zum Reisen, Rasten, Spielen, Lernen (mit Andreas Jädicke)
  • 1, 2, 3 und 4 – Die Weihnachtszeit steht vor der Tür.
  • 1, 2, 3 und 4 – Welches Wetter haben wir?
  • 1, 2, 3 und 4 – Tanze, hüpf und spiel mit mir. Spiel-, Spaß- und Bewegungslieder für kleine Entdecker
  • Der Himmel ist gleich nebenan. Ein ungewöhnliches Hörspiel über Leben und Tod für Kinder (mit Christian Mörken)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]