Keiservarden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 67° 18′ 53″ N, 14° 28′ 43″ O

Karte: Norwegen
marker
Keiservarden
Magnify-clip.png
Norwegen

Der Keiservarden ist das Bergplateau des norwegischen Berges Digermulkollen.[1] Es liegt auf einer Höhe von 366 Metern über dem Meeresspiegel bei Bodø im Fylke Nordland.[2] Der Name setzt sich zusammen aus Kaiser und Varden, der norwegischen Bezeichnung für ein Steinmännchen auf einem Gipfel. Es erinnert an den zweiten Besuch des Aussichtspunkts durch Kaiser Wilhelm II. am 19. Juli 1891.[3]

Das Plateau bietet einen guten Ausblick in alle Himmelsrichtungen, bei klarem Himmel ist über den Vestfjord hinaus die Silhouette der Lofotengebirge erkennbar. Es dient im Rahmen der Musikfestwoche als Veranstaltungsort für Konzerte wechselnder Musikrichtungen.[4] Im Jahre 2016 wurden im Rahmen des 200-jährigen Stadtjubiläums Bodøs Steinstufen verlegt, sodass der Aufstieg von der Turisthytta bequem erfolgen kann.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Keiservarden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wanderung auf den Digermulkollen. Wandertourbeschreibung bei TrekkingTrails, abgerufen am 31. Oktober 2018
  2. Norgeskart. In: www.norgeskart.no. Abgerufen am 21. August 2016.
  3. Historien om Keiservardens «far». 29. November 2011, abgerufen am 21. August 2016.
  4. Musikkfestuka.no. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.musikkfestuka.no. Archiviert vom Original am 23. August 2016; abgerufen am 21. August 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.musikkfestuka.no
  5. Til Keiservarden fra Turisthytta - UT.no. In: www.ut.no. Abgerufen am 22. August 2016.