Kelly Services

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kelly Services, Inc.
Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US4881522084
Gründung 1946
Sitz Troy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Carl Camden, CEO
Mitarbeiter 6.400[1]
Umsatz 5,277 Mrd. US-Dollar[1]
Branche Personaldienstleistung
Website www.kellyservices.com
Stand: 31. Dezember 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

Kelly Services, Inc. mit Hauptsitz in Troy, Michigan ist ein in 38 Ländern tätiger Personaldienstleister. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein breit angelegtes Spektrum an Outsourcing- und Consulting-Dienstleistungen und Personallösungen bezüglich zeitlich befristeter Arbeitsverhältnisse, Zeitarbeit und dem Direkteinstieg. Kelly vermittelte im Jahr 2015 550.000 Arbeitsplätze. 2016 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 5,3 Milliarden US-Dollar.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gründer von Kelly Services, William Russell Kelly, gehörte zu den Ersten, die zeitlich befristetes Personal vermittelten. 1946 eröffnete er ein Büro in Detroit, Michigan. Zusammen mit zwei Angestellten bot Kelly ortsansässigen Unternehmen kaufmännische Dienstleistungen wie Schreibarbeiten oder Buchhaltung an. Bald wünschten mehr Kunden, dass die Angestellten in ihren eigenen Firmenräumlichkeiten arbeiteten. So verlegte Kelly sein Geschäft auf den Verleih von Arbeitskräften und legte damit den Grundstein für die moderne Personaldienstleistungen.

Ende der 1960er Jahre legte William Russell Kelly den Grundstein für die internationale Expansion von Kelly Services und eröffnete 1968 das erste internationale Büro in Toronto, Kanada. Das erste europäische Büro folgte 1972 in Paris, 1973 ein weiteres in London. Kelly Services ist seit 1979 in der Schweiz, wo ihre erste Filiale in Neuenburg eröffnet wurde. Nach dem Zusammenschluss mit der WORKSHOP-Gruppe ist Kelly Services seit 1998 mit der Kelly Services GmbH in Deutschland vertreten. Das Unternehmen ist Mitglied im BZA und hat seine Zentrale in Hamburg.

Der Hauptsitz für Europa, den mittleren Osten und Afrika (EMEA) sowie die Zentrale für die Schweiz befindet sich in Neuchâtel (Schweiz).

Kelly Services in der Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filialen von Kelly Services in der Schweiz

In der Schweiz ist Kelly Services mit ca. 40 Filialen und Fachabteilungen vertreten – in den Bereichen Scientific, Finanzen, Gesundheitswesen, IT und Engineering, Lebensmittel- und Agrarindustrie, Bau und Handwerk, Contact / Call Center, Industrie & Technik, kaufmännische Berufe, Logistik & Transport sowie Uhrenindustrie.

Die Fachabteilungen in der Deutschschweiz befinden sich in Aarau und Stein, Basel, Bern und Burgdorf, Dagmersellen, Luzern und Sursee, Olten und Solothurn, St. Gallen, Winterthur und Zürich, sowie Zug.

Die Fachabteilungen in der Westschweiz befinden sich an den Standorten Biel, La Chaux-de-Fonds und Neuenburg (NE), Delémont, Moutier und Porrentruy, Fribourg, Genf, Lausanne, Nyon und Vevey, sowie Monthey und Sion.

Kelly Services in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland ist Kelly Services mit 18 Niederlassungen an den Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Rheine und Stuttgart vertreten. Spezialisierungen umfassen die Bereiche Finanzwesen, Ingenieurwesen, Industrie & Technik, Naturwissenschaften und Office & Management. Das Unternehmen bietet Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, Independent Contractor, Master Vendor, On-site Management, Payrolling und diverse Outsourcing-Lösungen an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kelly Services 2016 Form 10-K Report, abgerufen am 4. März 2017