Kendel (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kendel bezeichnet:

  • in der deutschen Region Niederrhein eine verlandete Altstromrinne des prähistorischen Ur-Rheines (siehe Kendel)
    oder ein in einer solchen Rinne liegendes Gewässer (Liste von Gewässern siehe unten)
  • einen Familiennamen (Liste von Namensträger siehe unten)
  • einen weiblichen Vornamen
  • eine Bauerschaft in der niederrheinischen Gemeinde Weeze

Gewässer:

Personen:


Siehe auch: