Kerstin Rudek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kerstin Rudek

Kerstin Rudek (* 16. Januar 1968 in Dannenberg) ist eine deutsche Anti-Atomkraft-Aktivistin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kerstin Rudek besuchte die Grundschule Prisser und das Fritz-Reuter-Gymnasium in Dannenberg. Sie lebt im Wendland, ist Mutter von sechs Kindern und Politikwissenschaftlerin.

Sie war Mitglied der 15. Bundesversammlung 2012 und wurde dafür als Anti-Atom-Aktivistin von der Partei Die Linke in Niedersachsen nominiert.[1] Im September 2018 war sie, unterstützt von amerikanischen NGOs, als Referentin drei Wochen an der Ostküste der USA sowie in Texas auf Atommüll-Vortragsreise und hielt dort Vorträge, nahm an Pressekonferenzen und Veranstaltungen, sowie einer Infotour mit einem Castor-Modell und diversen Veranstaltungen teil.[2][3]

Rudek ist Autorin von Beiträgen in Zeitschriften, Zeitungen, von Buchbeiträgen und dem Blog der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg.[4][5][6][7][8] Sie ist Interviewpartnerin in Zeitungsartikeln, Radiosendungen und Fernsehbeiträgen.[9][10][11][12][13][14][15] Das Gorleben-Archiv veröffentlichte ein Zeitzeugen-Interview mit Kerstin Rudek.[16][17]

Rudek ist Referentin über die Atom- und Atommüllproblematik und den Jahrzehnte währenden Protest im Wendland und ist Teilnehmerin und Moderatorin von Podiumsdiskussionen.[18][19][20][21][22][23]

Aktivitäten in der Bürgerinitiative[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kerstin Rudek als Vorsitzende der Bürgerinitiative Umweltschutz mit weiteren Vorstandsmitgliedern (2009)
Kerstin Rudek, als Vorsitzende der Bürgerinitiative Umweltschutz & Vorstandsmitglieder (2009)

Als 1982 rund 10.000 Menschen gegen das im Bau befindliche Zwischenlager Gorleben demonstrierten, nahm sie das erste Mal an einer Anti-Atom-Demo teil. Von 2007 bis April 2012 war Rudek Vorsitzende der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg.[24] In dieser Funktion war Rudek Interviewpartnerin und Sprachrohr der Bürgerinitiative und häufig in den Medien - auch international[25][26] - vertreten.[27][28][29][30] Im August 2009 war sie Mitinitiatorin der Anti-Atom-Trecks nach Berlin.[31] Rudek ist Rednerin auf vielen Anti-Atomkraft-Veranstaltungen.[32] In zahlreichen Interviews kritisierte Rudek unter anderem die Berechnungsmethoden des zuständigen Ministeriums. Der Grenzwert für Radioaktivität in Gorleben könne „nur mit Schmu und Betrug niedrig gehalten werden“ so Rudek.[33]

Im Vorfeld des 12. Castor-Transportes warb Rudek gemeinsam mit der Gewerkschaft der Polizei (GdP) für einen friedlichen und gewaltfreien Verlauf der Demonstrationen.[34]

Aktivitäten bei Don't Nuke The Climate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der internationalen Kampagne Don't Nuke The Climate war Rudek auf den Weltklimakonferenzen in Paris (2015),[35] Bonn (2017),[36][37][38][39] und Katowice (2018)[40][41][42] vertreten.

Kumar Sundaram von Dianuke, Indien und Kerstin Rudek in Gorleben 2014
Kumar Sundaram, Dianuke, Indien und Kerstin Rudek, Gorleben (2014)

Internationale Vernetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Jahrzehnte hinweg ist Rudek mit anderen Personen und Organisationen des weltweiten Anti-Atom-Protestes international vernetzt.[43][44][44][45][46][47][48]

Kerstin Rudek mit japanischen Anti-Atom-Aktivisten (2013)
Kerstin Rudek mit japanischen Anti-Atom-Aktivisten (2013)

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gorlebener TurmbesetzerInnen (Autor): Leben im Atomstaat. Im atomaren Ausstiegspoker ist unser Widerstand der Joker, Eigenverlag 1996, ISBN 3-9281-1706-8

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ndr.de: 61 Niedersachsen sollen Präsidenten wählen (Memento vom 3. März 2012 im Internet Archive)
  2. Kerstin Rudek auf Atommüll-Vortragsreise in den USA. In: Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. 14. September 2018, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  3. Elbe-Jeetzel-Zeitung: Kerstin Rudek reiste zu Anti-Atomkraft-Aktivisten in die USA. Abgerufen am 14. November 2020.
  4. Blog. In: Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V. Abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  5. graswurzelrevolution redaktion: Das ist ja wohl der Gipfel. In: https://www.graswurzel.net. graswurzel revulotion, 30. Januar 2019, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  6. quergestellt: Ahoi Francis! In: https://www.graswurzel.net/. graswurzel revulotion, 1. September 2018, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  7. Magazin der Schweizerischen Energie-Stiftung SES: Klimapolitik: Die Zeit drängt. Magazin der Schweizerischen Energie-Stiftung SES, Januar 2018, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch, Chamorro).
  8. Monika C.M. Müller: Endlagersuche - gemeinsam mit den Bürgern | Kerstin Rudek ab Seite 147. In: https://inis.iaea.org. Evangelische Akademie Loccum, 2013, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  9. Linda Gerner: Aktivistin über Gorleben-Entscheidung: „Heilend für das Wendland“. In: Die Tageszeitung: taz. 29. September 2020, ISSN 0931-9085 (taz.de [abgerufen am 14. November 2020]).
  10. DeviYim: Interview: Kerstin Rudek (Umweltschutz Lüchow Dannenberg) Zapp NDR. 26. November 2010, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  11. Tim Taler: Gorleben-Besetzung: Interview mit Kerstin Rudek / BI Lüchow-Dannenberg. In: https://www.xn--untergrund-blttle-2qb.ch/. untergrundblättle, 24. Mai 2010, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  12. Manfred Doppler: Blick nach Deutschland: Atommüllendlagersuche - Sinnlose Atommülltransporte. In: https://cba.fro.at. cultural broadcasting archive, 10. November 2020, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  13. ThB: SCHATTENBLICK. In: http://www.schattenblick.de/. Schattenblick, 4. Januar 2020, abgerufen am 14. November 2020.
  14. Josephine Schulz: Interview Kerstin Rudek, Initiative "Castor stoppen" zu den Castor-Transporten. In: https://www.ardaudiothek.de/. ARD Audiothek, 3. November 2020, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  15. Profit aus Zerstörungskraft - gebrochene Rechte ... Kerstin Rudek im Gespräch (SB). In: http://www.schattenblick.de/. Schattenblick, 22. April 2016, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  16. GA 2 Kerstin Rudek. In: https://www.gorleben-archiv.de/. Gorleben Archiv e.V., 31. August 2020, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  17. anti-atom: “Auf der Straße, auf der Schiene”. In: https://www.graswurzel.net. graswurzel revulotion, 1. Januar 2012, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  18. Hochschule Zittau/Görlitz: Der Prozess der Endlagersuche in Deutschland. Hochschule Zittau/Görlitz, 23. Oktober 2020, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  19. Hochschule Zittau/Görlitz: Der Prozess der Endlagersuche in Deutschland | Veranstaltungsdetails. In: https://www.hszg.de/. Hochschule Zittau/Görlitz, 23. Oktober 2020, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  20. Gabi Schweiger: Atomstopp. In: https://dorftv.at. DORFTV, 16. Februar 2016, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  21. Bürgerinitiative Lüchow Danneberg: 40 Jahre und kein bisschen leise… Podiumsdiskussion am Tag der Standortbenennung Gorlebens. In: https://www.bi-luechow-dannenberg.de. Bürgerinitiative Lüchow Danneberg, 20. Februar 2017, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  22. Wibke Woyke: Wachsam bleiben. In: https://www.rotenburger-rundschau.de. Rotenburger Rundschau, 23. August 2013, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  23. Nick Reimer: Stellungskrieg im Schützenhaus. In: http://www.klimaretter.info. KJB | KlimaJournalistenBüro | Klimaretter, 17. September 2010, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  24. Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg: Personen (Memento des Originals vom 6. Juni 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bi-luechow-dannenberg.de
  25. dw-world.com: Political parties are at loggerheads over a permanent storage site for nuclear waste (englisch) Abgerufen am 30. März 2012
  26. theworld.org: Germany's Anti-Nuclear Shift (englisch) Abgerufen am 30. März 2012
  27. stern.de
  28. TAZ.de: Es ist wieder Castorzeit
  29. ndr.de: Castorgegner kündigen massive Blockaden an (Memento vom 18. Oktober 2011 im Internet Archive)
  30. abendblatt.de: Atomkraftgegner raten Castor-Polizisten zum Desertieren
  31. taz.de: Der Sonderzug nach Berlin. Abgerufen am 30. März 2012
  32. Zeit.de: Was kommt nach der großen Wut? Abgerufen am 30. März 2012
  33. focus.de: Atomkraftgegner kritisieren neuen Transport nach Gorleben
  34. ndr.de: "Fantasievoller Bürgerprotest" (Memento vom 11. November 2010 im Internet Archive) Abgerufen am 30. März 2012
  35. Tim Judson: INTERNATIONAL EXPERTS FROM “DON'T NUKE THE CLIMATE” CAMPAIGN AVAILABLE TO SPEAK TO MEDIA DURING COP 21. In: https://www.nirs.org. Nirs, 2015, abgerufen am 14. November 2020 (englisch).
  36. Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.: Pressekonferenz der Kampagne Don‘t nuke the climate (DNTC). In: https://www.bi-luechow-dannenberg.de. Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V., 3. November 2017, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  37. Schattenblick: Klimagegengipfel - Antikernkraft und der lange Marsch - Don't-Nuke-the-Climate!-Aktive im Gespräch (SB). In: http://www.schattenblick.de. Schattenblick, 23. November 2017, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  38. Rundbrief THTR: Don´t nuke the climate: Atomkraft schont das Klima nicht! In: https://www.reaktorpleite.de. Reaktorpleite, 5. November 2017, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  39. Elektrizitätswerke Schönau | EWS: Atomkraft – keine Option für Klimaschutz. In: https://www.ews-schoenau.de. Elektrizitätswerke Schönau (EWS), 3. November 2017, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  40. Dianuke: Climate change is an argument against nuclear power, not for it: new report contests the nuclear lobbies’ sales pitch. In: https://www.dianuke.org. Dianuke, 7. Dezember 2018, abgerufen am 14. November 2020 (englisch).
  41. Haustechnik.Hamburg: Atom, Atomstrom, UN Klimakonferenz 18. In: https://www.youtube.com/channel/UCY_oC2qdAR8uFWZ4sFegw2w. 7. Dezember 2018, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  42. Jan Becker: Keine Unterstützung für Pro-Atom Statements! In: https://www.ausgestrahlt.de. ausgestrahlt, 18. Dezember 2018, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  43. Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg: Traum und Wirklichkeit der Russischen Reaktor-Exporte. In: https://www.bi-luechow-dannenberg.de. Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, 7. März 2019, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  44. a b Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg: Tag 2 der Klimakonferenz in Istanbul. In: https://www.bi-luechow-dannenberg.de. Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, 2015, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  45. Die GRÜNEN Fichtelgebirge: Endlager im Granit - Atom-Experte kommt nach Marktredwitz. In: https://gruene-fichtelgebirge.de. Die GRÜNEN Fichtelgebirge, 2019, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  46. Felix Milkereit: Sayonara, Atomkraft. In: https://taz.de. taz.de, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  47. Elbe-Jeetzel-Zeitung: Angst und Schrecken in Japan. In: https://www.ejz.de. Elbe-Jeetzel-Zeitung, 23. August 2012, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).
  48. Elbe-Jeetzel-Zeitung: 1000 Euro für BI-Reise nach Japan. In: https://www.ejz.de. Elbe-Jeetzel-Zeitung, 9. Januar 2012, abgerufen am 14. November 2020 (deutsch).