Kester Schlenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kester Schlenz (* 27. Februar 1958 in Kiel) ist ein deutscher Schriftsteller und Autor beim Wochenmagazin Stern.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlenz studierte Sprachwissenschaften und Psychologie in Hamburg und arbeitete schon neben seinem Studium als freier Journalist. Er war als Redakteur der Filmzeitschrift Cinema tätig und wechselte 1989 zur Frauenzeitschrift Brigitte, wo er sechs Jahre mit der Leitung des Ressorts „Kultur & Unterhaltung“ betraut war. Neun Jahre war er anschließend in selber Funktion beim Stern tätig, für den er nun mittlerweile als fest angestellter Autor arbeitet.[1]

Neben seiner Tätigkeit als Redakteur veröffentlichte Schlenz mehrere Romane und Sachbücher, darunter das Buch für werdende Eltern, Mensch, Papa!, und die Bestseller Alter Sack, was nun?, Leg los, alter Sack! und Mutti baut ab.[2]

Er lebt mit seiner Frau in einem Vorort von Hamburg und hat zwei Söhne.[3]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mensch, Papa!, Mosaik, München, 1994.
  • Bleib locker, Papa!, Mosaik, München, 1996.
  • Nachtblau, Goldmann, München, 1998.
  • Kleine Maus, ich mag dich!, Ravensburger Verlag, Ravensburg, 1999.
  • Gute Nacht, Papa!, Mosaik, München, 2000.
  • Halt durch, Papa! Mosaik, München, 2001.
  • Papas Schwangerschaftskalender, Mosaik, München, 2001.
  • Die unglaubliche Reise durch die andere Welt, Omnibus, München, 2004.
  • Bekenntnisse eine Säuglings, Mosaik, München, 2006.
  • Alter Sack, was nun?, Mosaik, München, 2009.
  • Leg los, alter Sack!, Mosaik, München, 2011.
  • Kalender für alte Säcke, Mosaik, München, 2011.
  • Der kleine Flügel: Ein biografisches Märchen über Musik von Kester Schenz und Joja Wendt, Rowohlt Verlag, Reinbek, 2012.
  • Guter Sex wär auch nicht schlecht – Mit Illustrationen von Til Mette, Mosaik, München, 2015.
  • Der kleine Phrasendrescher – Mit Till Hoheneder, Mosaik, München, 2015.
  • Flucht aus der Unterwelt – Das erste Abenteuer der Geister-Gang, Ravensburger Verlag, Ravensburg, 2016.
  • Jagd über das Teufelsmeer. Das neue Abenteuer der Geister-Gang, Ravensburger Verlag, Ravensburg, 2017.
  • Mutti baut ab: Wenn Eltern alt werden, Mosaik, München, 2017.

Hörbücher & Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tauchfahrt mit Nemo Naut & Weltraumfahrt mit Nemo Naut: Hörspiele zum Mitmachen – Mit Gerald Schlenz, Der HÖR Verlag, München, 1998.
  • Gute Nacht Papa!, Random House Audio, München, 2002.
  • Die unglaubliche Reise durch die andere Welt, Random House Audio, München, 2005.
  • Bekenntnisse eines Säuglings, Random House Audio, München, 2007.
  • Alter Sack, was nun?, Random House Audio, München, 2009
  • Leg los, alter Sack, Random House Audio, München, 2011.
  • Mutti baut ab, Random House Audio, München, 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Über den Autor - Kester Schlenz - Autor von Kinderbüchern, Väterbüchern, Romanen und Hörspielen. Abgerufen am 23. Dezember 2018.
  2. Bücher - Kester Schlenz - Autor von Kinderbüchern, Väterbüchern, Romanen und Hörspielen. Abgerufen am 23. Dezember 2018.
  3. Kester Schlenz. Abgerufen am 23. Dezember 2018.