Kiessee (Krugsdorf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kiessee
Geographische Lage Landkreis Vorpommern-Greifswald
Orte am Ufer Krugsdorf
Daten
Koordinaten 53° 32′ 0,5″ N, 14° 5′ 11,58″ OKoordinaten: 53° 32′ 0,5″ N, 14° 5′ 11,58″ O
Kiessee (Krugsdorf) (Mecklenburg-Vorpommern)
Höhe über Meeresspiegel 7,2 m ü. NHN
Fläche 45 ha[1]
Maximale Tiefe 15,02 m[1]
Mittlere Tiefe 5,36 m[1]
pH-Wert 8,5

Besonderheiten

Restsee eines Kiestagebaus

Vorlage:Infobox See/Wartung/PH-WERT

Der Kiessee liegt auf dem Gemeindegebiet von Krugsdorf im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern (vor der Kreisgebietsreform 2011 noch Landkreis Uecker-Randow).

Er ist ein Restsee des ehemaligen Kiestagebaus und hat eine Fläche von 0,45 km² bei einer durchschnittlichen Tiefe von 5,36 m. Die Badewasserqualität des Sees wird regelmäßig gemessen und ist als ausgezeichnet eingestuft.[1]

Heute wird der See mit seinem Sandstrand vor allem von Badegästen und Tauchern genutzt. Er bietet ein abwechslungsreiches Bodenprofil und einen dichten Pflanzenbewuchs unter der Wasseroberfläche. Am See liegt ein Campingplatz.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Das Badegewässerprofil des Kiessees (Krugsdorf)@1@2Vorlage:Toter Link/www.regierung-mv.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf dem Regierungsportal von Mecklenburg-Vorpommern, abgerufen am 9. Mai 2014.
  2. Tauchplatz: Krugsdorfer Kiessee, abgerufen am 9. Mai 2014.