Kiffa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kiffa
كيفة
Kiffa mauritania.jpg
Eine der Hauptstraßen. Mann mit blauer Derra’a.
Staat: MauretanienMauretanien Mauretanien
Region: Assaba
Departement: Kiffa
Koordinaten: 16° 37′ N, 11° 25′ WKoordinaten: 16° 37′ N, 11° 25′ W
Höhe: 127 Meter ü.d.M.
 
Einwohner: 30.000
Zeitzone: GMT (UTC±0)
Kiffa (Mauretanien)
Kiffa
Kiffa

Kiffa (arabisch كيفة, DMG Kīfa) ist die Provinzhauptstadt der Region Assaba im Süden Mauretaniens.

Der Wüstenort am Nordrand der Sahelzone besitzt einen Flugplatz (IATA-Code: KFA) mit einer 1600 Meter langen Piste.

Kiffa beads

Für Touristen interessant sind die Moschee und der Markt mit Kunsthandwerk, vor allem die mehrfarbigen Glasperlen aus Glaspulver (Kiffa beads). Die Farbmuster werden als Mischung von Glaspulver und Gummi arabicum aufgetragen und über dem Feuer eingebrannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kiffa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien