King Gizzard & the Lizard Wizard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Diskografie, Erfolge, Bedeutung
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
King Gizzard & the Lizard Wizard
King Gizzard & the Lizard Wizard.jpg
Allgemeine Informationen
Herkunft Melbourne, Victoria, Australien
Genre(s) Psychedelic Rock, Garage Rock, Acid Rock, Progressive Rock
Gründung 2010
Website www.kinggizzardandthelizardwizard.com
Aktuelle Besetzung
Stu Mackenzie
Gesang, Mundharmonika, Keyboard
Ambrose Kenny Smith
Gesang, Gitarre
Joey Walker
Gesang, Gitarre
Cook Craig
Lucas Skinner
Michael Cavanagh
Schlagzeug, Percussion
Eric Moore

King Gizzard & the Lizard Wizard ist eine australische Psychedelic-Rock-Band, die 2010 in Melbourne, Victoria gegründet wurde.[1][2]

Die Band veröffentlichte seit 2012 14 Studioalben, davon 5 im Jahr 2017. Die Musik der Band entwickelte sich in der frühen Zeit von Surf- und Garage-Rock über Psychedelic Rock zu einem Mix aus vielen verschiedenen Einflüssen, mit Elementen aus Progressive Rock, Folk, Jazz, Soul und Metal.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 – Willoughby's Beach
  • 2012 – 12 Bar Bruise
  • 2013 – Eyes Like the Sky
  • 2013 – Float Along – Fill Your Lungs
  • 2014 – Oddments
  • 2014 – I’m in Your Mind Fuzz
  • 2015 – Quarters!
  • 2015 – Paper Mâché Dream Balloon
  • 2016 – Nonagon Infinity
  • 2017 – Flying Microtonal Banana
  • 2017 – Murder of the Universe
  • 2017 – Sketches of Brunswick East (mit Mild High Club)
  • 2017 – Polygondwanaland
  • 2017 – Gumboot Soup
  • 2019 – Fishing for Fishies[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Hann: King Gizzard and the Lizard Wizard: I’m in Your Mind Fuzz review | Music. In: The Guardian. Abgerufen am 29. April 2016. 
  2. Patrick Emery: King Gizzard and the Lizard Wizard: album more than a procession of songs. Abgerufen am 29. April 2016.
  3. Fishing For Fishies by King Gizzard & The Lizard Wizard. Abgerufen am 4. März 2019 (englisch).