Kirchenkreis Augsburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirchenkreis Augsburg

St. Ulrich (ev.) in Augsburg
Predigtkirche des Regionalbischof
Organisation
Landeskirche Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Statistik
Dekanatsbezirke 7
Kirchengemeinden 150
Gemeindeglieder 300.000
Leitung
Regionalbischof Michael Grabow
Büroanschrift Fuggerstrasse 11
86150 Augsburg
Webpräsenz www.schwaben-evangelisch.de

Der Kirchenkreis Augsburg ist deckungsgleich mit dem Regierungsbezirk Schwaben. Etwa 300.000 evangelische Christen leben in mehr als 150 Kirchengemeinden. Der Sitz des Oberkirchenrates ist Augsburg. Heute ist Regionalbischof Michael Grabow Oberkirchenrat im Kirchenkreis Augsburg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kirchenkreis Augsburg wurde 1971 errichtet und ist damit der jüngste der sechs bayerischen Kirchenkreise. Dennoch können die Evangelischen hier auf eine lange Geschichte zurückblicken. In den ehemals freien Reichsstädten Augsburg, Kaufbeuren, Kempten, Lindau, Memmingen und Nördlingen, in den Gebieten um Memmingen, Neu-Ulm und im Ries sowie in vereinzelten ehemaligen Reichsritterschaften reicht die protestantische Tradition bis in die Reformationszeit im 16. Jahrhundert zurück. Viele evangelische Gemeinden wurden dann im Zuge der Industrialisierung und des Eisenbahnbaus um die Wende zum 20. Jahrhundert gegründet.

Die Heimatvertriebenen – viele von ihnen evangelischer Konfession – gaben nach dem Zweiten Weltkrieg den Ausschlag zur Gründung weiterer evangelischer Kirchengemeinden. Diese geschichtliche Entwicklung begründet heute ganz unterschiedliche konfessionelle Verhältnisse in Bayerisch-Schwaben. Im Süden, besonders im Allgäu, befinden sich die Evangelischen in einem mehrheitlich katholisch geprägten Umfeld, im Ries sind dagegen oft ganze Dörfer rein evangelisch geprägt.

Eine wichtige Rolle im kirchlichen Leben im Kirchenkreis Augsburg spielt die Gäste- oder Kurseelsorge. An zahlreichen Orten werden Berggottesdienste und andere Veranstaltungen angeboten, die sich besonders, an die zahlreichen Urlauber und Kurgäste in den Tourismuszentren wenden.

Dekanatsbezirke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt sieben Dekanatsbezirke:

Ehemalige Amtsträger im Kirchenkreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kirchenkreis Augsburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien