Knister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Knister, 2011

Knister, bürgerlich Ludger Jochmann (* 1952 in Bottrop) ist ein deutscher Kinderbuchautor. Besonders bekannt wurde er seit 1992 mit der Kinderbuchreihe Hexe Lilli.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ludger Jochmann wuchs im Ruhrgebiet auf. Er studierte Sozialpädagogik an der Universität Essen und Rhythmik an der Folkwangschule in Essen. Nach dem Erwerb seines Diploms arbeitete er als Sonderpädagoge. Seit 1978 ist er als freier Autor und Komponist tätig. Zunächst arbeitete er für Kindertheater im Ruhrgebiet, dann auch für Funk und Fernsehen. 1980 erfolgte die erste Buchveröffentlichung, gefolgt von Tonträgern, Fernsehserien, Computerspielen und Produktionen für das Kino. Unter verschiedenen Pseudonymen hat er bereits mehrere Bücher für Erwachsene geschrieben, im Jahr 2000 veröffentlichte er erstmals einen Roman unter seinem bürgerlichen Namen.

Sein Pseudonym wählte Knister aus seiner Rockmusikbegeisterung. Er nutzt Musik als Ausdrucksform bei seinen Vorstellungen für Kinder und stellte fest, dass danach eine „knisternde“ Spannung für leisere Geschichten entstand.

Mit seiner Figur Hexe Lilli schreibt er für verschiedene Lesestufen und zum Fremdsprachenerwerb. Außerdem verfasst er Bilderbücher und bedient andere Medien, um Kinder an das Buch heranzuführen.

Jochmann lebt in Wesel. Er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er ist passionierter Segler auf einem Plattbodenschiff und Hobbymusiker.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Knisters Bücher der Serie Hexe Lilli erscheinen im Verlag Arena Verlag, Würzburg und werden immer wieder neu aufgelegt.

Einige Bücher aus der Serie gibt es auch auf Englisch, zum Erlernen der Sprache

Eine eigene Reihe bilden die Bände aus der Reihe Sachwissen (Auswahl):

Die Figur der Hexe Lilli wird auch für den Leseunterricht mit Arbeitsheften für Kinder ab sieben Jahre genutzt

Eine weitere Reihe mit Kinderbüchern befasst sich mit der Figur Yoko:

Von einem fliegenden Teppich erzählt die ältere Kinderbuchserie Teppichpiloten:

Bilderbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Computerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hexe Lilli: Abenteuer im Königsschloss CD-ROM
  • Drachenspaß mit Hexe Lilli

Tonträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theateradaptationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hexe Lilli fliegt zum Mond. Sternwarte Hamburg
  • Hexe Lilli - Das Musical. Kölner Bühne
  • Hexe Lilli - Das Puppenspiel. Mülheimer Figurentheater WODO

Verfilmungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Filmkritik auf moviesection.de