Kocher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kocher bezeichnet:

  • Kocher (Kochgerät), ein Gerät zum Kochen
  • Kocher (Fluss), rechter Zufluss des Neckars bei Kochendorf, Stadt Bad Friedrichshall, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg; mit den in Oberkochen und Aalen im Ostalbkreis, Baden-Württemberg sich vereinenden Quellflüssen:
    • Roter Kocher, kürzester, in Oberkochen zum Weißen Kocher
    • Schwarzer Kocher, längster, Ursprung ist der Kocherursprung vor Oberkochen
    • Weißer Kocher, zweitlängster, Ursprung beim Stadtteil Unterkochen von Aalen


Kocher ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch: