Kolbensattel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kolbensattel
Kolbensattel rechts der Bildmitte vom Kofel aus gesehen

Kolbensattel rechts der Bildmitte vom Kofel aus gesehen

Himmelsrichtung Nord Süd
Passhöhe 1276 m
Miesbach, Bayern, Deutschland
Wasserscheide KolbenbachAmmer SchleifmühlenlaineAmmer
Ausbau Wanderweg, Bergbahn
Gebirge Ammergauer Alpen
Karte
Kolbensattel (Bayern)
Kolbensattel
Koordinaten 47° 35′ 28″ N, 11° 1′ 38″ OKoordinaten: 47° 35′ 28″ N, 11° 1′ 38″ O
x

Der Kolbensattel (1276 m ü. A.) oberhalb von Oberammergau ist Ziel und Ausgangspunkt mehrerer alpinsportlicher Aktivitäten im Ammergebirge.

Der Sattel trennt den Steckenberg vom Brunnbergkamm und ist mittels einer Bergbahn von Oberammergau relativ einfach erreichbar.[1] Am Sattel bieten sich Möglichkeiten zur Wanderung in Richtung August-Schuster-Haus oder zu Klettertouren bei den Zähnen. Direkt am Sattel befindet sich die bewirtschaftete Kolbensattelhütte.[2]

Am Sattel befindet sich auch ein Klettergarten und der Startpunkt des Alpine Coaster, bzw. im Winter Teil des Skigebietes Oberammergau.

Tourenmöglichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab dem Kolbensattel werden häufig begangen, z. B. der Kofelsteig zum Pürschlinghaus oder der verkürzte Zugang zum Zahngrat.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wandern Richtung Steckenberg [hikr.org]. Abgerufen am 12. Juli 2020.
  2. Kolbensattelhütte - Kolbensattel Oberammergau. Abgerufen am 12. Juli 2020 (deutsch).