Kouga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kouga
Kouga Local Municipality
Map of the Eastern Cape with Kouga highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Ostkap
Distrikt Sarah BaartmanVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Jeffreys Bay
Fläche 2419 km²
Einwohner 98.558 (Oktober 2011)
Dichte 41 Einwohner pro km²
Schlüssel EC108
ISO 3166-2 ZA-EC
Webauftritt www.kouga.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Elsa van Lingen

Koordinaten: 34° 3′ S, 24° 55′ O

Kouga ist eine Gemeinde (Local Municipality) des Distrikts Sarah Baartman, Provinz Ostkap in Südafrika. Auf einer Fläche von 2.419 km² leben 98.558 Einwohner (Stand 2011). Sitz der Gemeindeverwaltung ist Jeffreys Bay.[1]

Über die Bedeutung des Gemeindenamens gibt es widersprüchliche Angaben, entweder abgeleitet vom Khoikhoi-Begriff für „reich an Flusspferden“ oder abgeleitet vom „blauen Wildebeest“. In beiden Fällen ist es eine Verballhornung eines für die europäischen Einwanderer nicht aussprechbaren, einheimischen Begriffes.[2]

Städte/Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011 hatte die Gemeinde 98.558 Einwohner. Davon waren 42,6 % Coloured, 38,8 % schwarz und 17,6 % weiß.

Die Muttersprachen waren zu 58,4 % Afrikaans, zu 29,9 % isiXhosa und zu 6,4 % Englisch.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindegrenzen Südafrika
  2. Namensbedeutung Gemeinden (Memento vom 29. August 2019 im Internet Archive) (englisch)
  3. http://www.statssa.gov.za/?page_id=993&id=kouga-municipality