Krossobanen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Krossobanen
Krossobanen (2007)
Daten
Land: Norwegen, Telemark
Gemeinde Rjukan
Talstation: Rjukan, 403 m
Bergstation: Gvepseborg, 886 m
Höhenunterschied: 483 m
Steigung 60 %
Fahrzeit 4'30"
Baujahr 1928
Website: Krossobanen
Krossobanen (2004)

Krossobanen ist der Name einer Luftseilbahn in der norwegischen Stadt Rjukan südlich des Nationalparks Hardangervidda.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pendelbahn ist die älteste Seilbahn Nordeuropas. Sie wurde 1928 von Adolf Bleichert & Co. aus Leipzig-Gohlis erbaut und war ein Geschenk der Firma Norsk Hydro an die Einwohner Rjukans, die sonst während des Winters in dem sehr engen und dunklen Vestfjordalen keine Sonneneinstrahlung hatten.

Die Talstation liegt auf 403 m, die Bergstation (Gvepseborg) auf 886 m. Die Fahrt dauert 4½ Minuten. An der Bergstation befindet sich ein Aussichtsturm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Krossobanen – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 59° 52′ 50,4″ N, 8° 32′ 27,6″ O