Kuhsdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kuhsdorf
Koordinaten: 53° 7′ 6″ N, 12° 6′ 29″ O
Höhe: 87 m
Eingemeindung: 31. Dezember 2002
Postleitzahl: 16928
Vorwahl: 033983
Kuhsdorf (Brandenburg)
Kuhsdorf

Lage von Kuhsdorf in Brandenburg

Kuhsdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Groß Pankow im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Zum Ortsteil Kuhsdorf gehören die Dörfer Bullendorf und Kuhsdorf.

Geografie und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kuhsdorf liegt östlich des Kernortes Groß Pankow an der Kreisstraße K 7013. Östlich verläuft die B 107 und nördlich die B 189. Südlich vom Ort fließt die Panke, ein Nebenfluss der Stepenitz.

Geschichte und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kuhsdorf gehörte zu den ältesten Gütern der Familie von Quitzow und es wird vermutet, dass der Name sich von Konradsdorf herleitet, da Konrad ein Leitname der Familie war, ebenso wie Barthold, weshalb vermutet wird, dass das benachbarte Bullendorf ursprünglich Bartholdsdorf hieß und die Tiernamen diese später ersetzten, als die Ursprünge längst vergessen waren.[1]

Die Dorfkirche und das Pfarrhaus (Friedensstraße 44) sind als Baudenkmale ausgewiesen (siehe Liste der Baudenkmale in Groß Pankow (Prignitz)#Kuhsdorf).

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Historisches Ortslexikon für Brandenburg – Teil 1 – Prignitz – A–M. Bearbeitet von Lieselott Enders. In: Klaus Neitmann (Hrsg.): Veröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (Staatsarchiv Potsdam) – Band 3. Begründet von Friedrich Beck. Verlag Klaus-D. Becker, Potsdam 2012, ISBN 978-3-88372-032-6, S. 451 ff.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Christoffer Frhr. von Warnstedt: Das Geschlecht von Quitzow Zeitschrift für Niederdeutsche Familienkunde, 1970 S. 70