Lürbke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lürbke
Koordinaten: 51° 25′ 25″ N, 7° 51′ 26″ O
Höhe: ca. 200 m
Einwohner: 97 (1. Jul. 2017)
Postleitzahl: 58708
Vorwahl: 02373 / 02379
Lürbke (Menden (Sauerland))
Lürbke

Lage von Lürbke in Menden (Sauerland)

Ortseingang
Ortseingang
Kapelle St. Hubertus in Lürbke

Das Dorf Lürbke liegt im Gebiet in der nordrhein-westfälischen Stadt Menden (Sauerland).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lürbke liegt im Osten des Stadtgebiets an der Grenze zu Arnsberg. Südlich liegt Böingsen, westlich Lendringsen und nördlich Oesbern.

Am Ort vorbei verläuft die Landesstraße 537, die Richtung Osten nach Arnsberg führt.

Am 1. Juli 2017 hatte der „Ortsteil Lürbke“ 97 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor der kommunalen Neugliederung am 1. Januar 1975 lag Lürbke im Gebiet der Gemeinde Lendringsen, einer bis dahin selbstständigen Kommune im ehemaligen Amt Menden/Kreis Iserlohn.[2]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jedes Jahr am zweiten August-Wochenende findet das Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Hubertus Lürbke statt. Eine weitere jährliche Dorfveranstaltung ist das Osterfeuer am Ostersonntag.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Menden (Sauerland): Einwohnerzahlen der Stadt Menden (Sauerland), abgerufen am 19. Februar 2018
  2. Martin Bünermann, Heinz Köstering: Die Gemeinden und Kreise nach der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1975, ISBN 3-555-30092-X.