Landesausstellung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Landesausstellung bezeichnet man im deutschsprachigen Raum einerseits eine Leistungsschau, die das wirtschaftliche Leistungsvermögen eines Landes (Staat bezogen auf die Schweiz, Bundesland jeweils in Deutschland und Österreich) vorstellt, andererseits große historische, kulturhistorische oder kunsthistorische Ausstellungen, die vom jeweiligen Land getragen oder maßgeblich unterstützt werden.

Liste der einzelnen Landesausstellungs-Artikel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelne Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]