Lanling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Lanling (Begriffsklärung) aufgeführt.

Lanling (chinesisch 兰陵县, Pinyin Lánlíng Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Linyi in der ostchinesischen Provinz Shandong. Er hat eine Fläche von 1.800 km² und zählt 1,18 Mio. Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Bianzhuang (卞庄镇). Am 8. Januar 2014 wurde der Kreis Cangshan (苍山县, Cāngshān Xiàn) in Lanling umbenannt.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 53′ N, 117° 59′ O