Larberger Egge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Larberger Egge
f1
Höhe 82 m ü. NHN
Lage Landkreis Osnabrück, Niedersachsen, Deutschland
Gebirge Wiehengebirge
Koordinaten 52° 23′ 28″ N, 7° 54′ 57″ OKoordinaten: 52° 23′ 28″ N, 7° 54′ 57″ O
Larberger Egge (Niedersachsen)
Larberger Egge

Die Larberger Egge ist ein 82 Meter hoher Berg bei Bramsche in Niedersachsen, unweit der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Der Berg gilt oft als der westlichste Ausläufer des Wiehengebirges und wird bisweilen auch als „der letzte Zipfel im Wiehengebirge“ genannt. Diesen Titel kann allerdings der Larberger die Penter Egge streitig machen. Letztere liegt zwar östlicher, aber noch in „sichtbarer“ Verbindung zum Hauptkamm des Wiehengebirges, während die Larberger Egge westlich der Wasserstraßen Stichkanal Osnabrück und Mittellandkanal, die selbst bereits auf Höhenniveau des Tieflandes liegen, liegt und so gewissermaßen isoliert und inselartig vom zusammenhängenden Wiehenkamm liegt.