Lars Korten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lars Korten (* 3. April 1972 in Essen) ist ein deutscher Schauspieler.

Er wirkte von März 2004 bis September 2009 in der ARD-Daily Soap Verbotene Liebe mit und spielte darin die Rolle des Leonard Graf von Lahnstein. Am 27. Juli 2009 gab er seinen Ausstieg aus der Soap nach fünf Jahren bekannt. Seit 2015 spielt er die Rolle des Christoph Lukowski in der Serie Alles was zählt.

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]