Les Diablons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Diablons
Blick auf Les Diablons

Blick auf Les Diablons

Höhe 3609 m ü. M.
Lage Kanton Wallis, Schweiz
Gebirge Walliser Alpen
Dominanz 2,77 km → Tête de Milon
Schartenhöhe 359 m ↓ Col de Tracuit
Koordinaten 617957 / 110133Koordinaten: 46° 8′ 33″ N, 7° 40′ 16″ O; CH1903: 617957 / 110133
Les Diablons (Kanton Wallis)
Les Diablons

Les Diablons ist ein Berg westlich des Ferienorts Zinal im Kanton Wallis, Schweiz. Der Berg mit einer Höhe von 3609 m ü. M. (Nordgipfel 3592 m ü. M.) ist der südlichste Gipfel der Gebirgskette, welche vom Illhorn über die Bella Tola bis zur Les Diablons reicht und das Val d’Anniviers vom Turtmanntal trennt. Die Gebirgskette bildet auch die Sprachgrenze. Nördlich des Gipfels liegt der Diablons Gletscher.

Blick aus dem Turtmanntal auf Les Diablons.

Ausgangspunkt für die Besteigung ist die SAC-Schutzhütte Cabane de Tracuit. Der Aufstieg erfolgt über den nur 71 Meter tiefer gelegenen Vorgipfel Diablon des Dames (3538 m ü. M.)