Bella Tola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bella Tola
Bella Tola und RothornBlick vom Torrenthorn

Bella Tola und Rothorn
Blick vom Torrenthorn

Höhe 3025 m ü. M.
Lage Wallis, Schweiz
Gebirge Walliser Alpen
Dominanz 3,8 km → Turtmannspitze
Schartenhöhe 258 m ↓ südl. Meidpass
Koordinaten 616005 / 120015Koordinaten: 46° 13′ 53″ N, 7° 38′ 46″ O; CH1903: 616005 / 120015
Bella Tola (Kanton Wallis)
Bella Tola

Die Bella Tola ist ein Gipfel in den Walliser Alpen in der Schweiz. Er erreicht eine Höhe von 3025 m ü. M. und liegt zwischen Val d’Anniviers und Turtmanntal und somit auf der Sprachgrenze. Die weiter südlich gelegene Turtmannspitze hat darum auch den französischen Namen Pointe de Turtmagne, ebenso der Meidspitz (Aiguilles du Maiden).

Die Bella Tola ist der nördlichste Punkt über 3000 Meter in dieser Grat-Kette, welche über 10 Kilometer von den Diablons nach Norden führt und 2800 Meter nur einmal um 10 Meter unterschreitet. An der Nordflanke der Bella Tola liegt der kleine Bella-Tola-Gletscher, an der Westseite das kleine Skigebiet Saint-Luc Chandolin.

Der Gipfel ist unter anderem von der Cabane Bella Tola auf 2340 m ü. M. oberhalb von Saint-Luc aus zu erreichen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panorama von der Bella Tola