Liste der Ehrenbürger von Düsseldorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Wappen der Stadt Düsseldorf

Die Stadt Düsseldorf hat seit 1856 28 Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen.

Außerdem wurden 1933 Adolf Hitler und Hermann Göring zu Ehrenbürgern ernannt, wenngleich Hitler die Auszeichnung nicht persönlich entgegennahm. 1938 wurde zusätzlich der Parteifunktionär der NSDAP Alfred Rosenberg zum Ehrenbürger ernannt. 1946 entzog der Rat der Stadt Düsseldorf Göring und Rosenberg die Ehrenbürgerwürde. Im Jahr 2004 hat die Stadt Düsseldorf durch ein Bürgerbegehren ebenfalls Adolf Hitler die Ehrenbürgerschaft aberkannt.

Hinweis: Die Auflistung erfolgt chronologisch nach Datum der Zuerkennung.

Die Ehrenbürger der Stadt Düsseldorf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prinz Friedrich von Preußen
Karl Anton von Hohenzollern
Peter v. Cornelius
Leo v. Massenbach
Leonhard von Blumenthal
Andreas Achenbach
Otto von Bismarck
Oswald Achenbach
Albert Mooren
Georg von Rheinbaben
Albert Weisgerber:Jugendbildnis Theodor Heuss
  1. Friedrich Wilhelm Ludwig von Preußen (* 30. Oktober 1794 in Berlin; † 27. Juli 1863 in Berlin)
    Divisionskommandeur und Kunstmäzen
    Verleihung 1856
  2. Karl Anton von Hohenzollern-Sigmaringen (* 7. September 1811 in Krauchenwies; † 2. Juni 1885 in Sigmaringen)
    Divisionskommandeur und späterer preußischer Ministerpräsident
    Verleihung 1856
  3. Peter von Cornelius (* 23. September 1783 in Düsseldorf; † 6. März 1867 in Berlin)
    Direktor der Kunstakademie
    Verleihung 1862
  4. Leo von Massenbach (* 28. Juli 1797 in Insterburg; † 12. November 1880 in Düsseldorf)
    Regierungspräsident
    Verleihung 1866
  5. Leonhard von Blumenthal (* 30. Juli 1810 in Schwedt an der Oder; † 21. Dezember 1900 auf Gut Quellendorf)
    Generalleutnant
    Verleihung 1871
  6. Andreas Achenbach (* 29. September 1815 in Kassel; † 1. April 1910 in Düsseldorf)
    Landschaftsmaler
    Verleihung 1885
  7. Otto von Bismarck (* 1. April 1815 in Schönhausen; † 30. Juli 1898 in Friedrichsruh)
    Reichskanzler
    Verleihung 1895
  8. Oswald Achenbach (* 2. Februar 1827 in Düsseldorf; † 1. Februar 1905 in Düsseldorf)
    Landschaftsmaler
    Verleihung 1897
  9. Albert Mooren (* 26. Juli 1828 in Oedt; † 31. Dezember 1899 in Düsseldorf)
    Arzt und Direktor der städtischen Augenklinik
    Verleihung 1898
  10. Heinrich Lueg (* 1840 in Sterkrade; † 1917 in Düsseldorf)
    Geheimer Kommerzienrat, Industrieller
    Verleihung 1902
  11. Georg von Rheinbaben (* 21. August 1855 in Frankfurt/Oder; † 25. März 1921 in Düsseldorf)
    Staats- und Finanzminister
    Verleihung 1907
  12. Wilhelm Marx (* 29. Dezember 1851 in Oelinghofen; † 30. Juli 1924 in Düsseldorf)
    Oberbürgermeister
    Verleihung 1910
  13. Paul von Hindenburg (* 2. Oktober 1847 in Posen; † 2. August 1934 auf Gut Neudeck)
    Generalfeldmarschall
    Verleihung 1917
  14. Erich Ludendorff (* 9. April 1865 in Kruszewnia bei Schwersenz; † 20. Dezember 1937 in München)
    Kommandeur
    Verleihung 1917, Urkunde wurde aber zunächst zurückgehalten und dann nicht mehr ausgehändigt
  15. Eduard Gebhardt (* 13. Juni 1838 in Järva-Jaani; † 3. Februar 1925 in Düsseldorf)
    Historienmaler
    Verleihung 1918
  16. Fritz Roeber (* 15. Oktober 1851 in Elberfeld; † 15. Mai 1924 in Düsseldorf)
    Direktor der Kunstakademie
    Verleihung 1921
  17. Professor Georg Oeder (* 12. April 1846 in Aachen; † 4. Juli 1931 in Düsseldorf)
    Landschaftsmaler
    Verleihung 1926
  18. Fritz Henkel (* 20. März 1848 in Vöhl; † 1. März 1930 in Rengsdorf)
    Kommerzienrat und Fabrikant
    Verleihung 1928
    • Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn; † 30. April 1945 in Berlin)
    „Führer“ und Reichskanzler
    Verleihung 1933; aberkannt 2004
    • Hermann Göring (* 12. Januar 1893 in Rosenheim; † 15. Oktober 1946 in Nürnberg)
    preußischer Ministerpräsident, Reichstagspräsident, Chef der Luftwaffe
    Verleihung 1933; aberkannt 1946
    • Alfred Rosenberg (* 12. Januar 1893 in Reval; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg)
    Beauftragter des Führers für die Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der NSDAP
    Verleihung 1938; aberkannt 1946
  19. Herbert Eulenberg (* 25. Januar 1876 in Köln-Mülheim; † 4. September 1949 in Kaiserswerth)
    Dichter
    Verleihung 1946
  20. Hugo Henkel (* 21. Januar 1881 in Düsseldorf; † 18. Dezember 1952 in Ratingen-Hösel)
    Fabrikant
    Verleihung 1951
  21. Gustav Lindemann (* 24. August 1872 in Danzig; † 5. Mai 1960 in Stephanskirchen-Sonnenholz)
    Generalintendant
    Verleihung 1952
  22. Theodor Heuss (* 31. Januar 1884 in Brackenheim; † 12. Dezember 1963 in Stuttgart)
    Bundespräsident a. D.
    Verleihung 1960
  23. Konrad Henkel (* 25. Oktober 1915 in Düsseldorf; † 24. April 1999 in Düsseldorf)
    Chemiker
    Verleihung 1976
  24. Walter Scheel (* 8. Juli 1919 in Solingen; † 24. August 2016 in Bad Krotzingen)
    Bundespräsident a. D.
    Verleihung 1979
  25. Georg Schulhoff (* 1. Dezember 1898 in Budapest; † 5. Juni 1990 in Düsseldorf)
    Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf
    Verleihung 1982
  26. Helmut Hentrich (* 17. Juni 1905 in Krefeld; † 7. Februar 2001 in Düsseldorf)
    Architekt
    Verleihung 1985
  27. Aloys Odenthal (* 8. März 1912 in Düsseldorf; † 30. November 2003 in Düsseldorf)
    Architekt
    Verleihung 1985
  28. Udo van Meeteren (* 26. Mai 1926 in Mülheim an der Ruhr)
    Kaufmann und Kunstmäzen
    Verleihung 2003
  29. Albrecht Woeste (* 30. Oktober 1935 in Düsseldorf)
    Unternehmer und Sportfunktionär
    Verleihung 2015