Liste der Stolpersteine in Gehrden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Gehrden gibt eine Übersicht über die vom Künstler Gunter Demnig verlegten Stolpersteine in der Stadt Gehrden.[1]

Die 10 × 10 × 10 cm großen Betonquader mit Messingtafel sind in den Bürgersteig vor jenen Häusern eingelassen, in denen die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft einmal zu Hause waren. Die Inschrift der Tafel gibt Auskunft über ihren Namen, ihr Alter und ihr Schicksal. Die Stolpersteine sollen dem Vergessen der Opfer entgegenwirken.

Stolpersteine in Gehrden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Bild Adresse Person Verlegedatum Inschrift Information
Stolperstein Amalie Dammann Gehrden
Dammstraße 26
Amalie Dammann, geb. Löwenstein 12. November 2008 Hier wohnte
Amalie Dammann
geb. Löwenstein
Jg. 1861
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 1.1.1943
Stolperstein Ludwig Dammann Gehrden
Dammstraße 26
Ludwig Dammann 12. November 2008 Hier wohnte
Ludwig Dammann
Jg. 1897
verhaftet 10.11.1938
Sachsenhausen
ermordet 4.1.1940

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stolpersteine in Gehrden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stolpersteine erinnern an die Schicksale / Gehrden Teil des dezentralen Denkmals. Deister-Leine-Zeitung, 13. November 2008, abgerufen am 6. Juni 2016.