Liste der Vizekönige Neugranadas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der Vizekönige, die über das Vizekönigreich Neugranada regiert haben. Bis 1718 war Neugranada Bestandteil des Vizekönigreichs Peru; der Vizekönig wurde durch örtliche Gouverneure vertreten.

Das Virreinato de Santa Fé del Nuevo Reino de Granada[Bearbeiten]

Herrschaft Name
17181719 Antonio de la Pedrosa y Guerrero
17191723 Jorge de Villalonga, Conde de la Cueva

Zwischen 1724 und 1739 war Neugranada wieder dem Vizekönigreich Peru zugeordnet.

Das Virreinato de Nueva Granada[Bearbeiten]

Herrschaft Name
17401749 Sebastián de Eslava y Lazaga
17491753 José Alfonso Pizarro, Marqués del Villar
17531761 José Solís Folch de Cardona
17611772 Pedro Messía de la Cerda, Marqués de la Vega de Armijo
17731776 Manuel de Guirior
17761782 Manuel Antonio Flores
1782 Juan de Torrezar Díaz y Pimienta (interimistisch)
17821788 Antonio Caballero y Góngora, Erzbischof von Bogotá
17881789 Francisco Gil de Taboada y Lemos
17891797 José de Ezpeleta
17971803 Pedro Mendinueta y Múzquiz
1809: Beginn des Unabhängigkeitskrieges
18031810 Antonio Amar y Borbón
1810 Francisco Javier Venegas, ernannt als Vizekönig, ohne das Amt auszuüben
1811: Gründung der Provincias Federales de la Nueva Granada
18111812 Juntas de Gobierno des exilierten spanischen Königs Ferdinand VII. in Gegnerschaft zu Napoléon Bonaparte
1812: Gründung der Provincias Unidas de la Nueva Granada
18101813 Benito Pérez Brito
18131818 Francisco Montalvo y Ambulodi, 1813–1816 als Gouverneur und Generalkapitän, ab 1816 auch formell als Vizekönig
18181819 Juan de Sámano
18191821 Juan de la Cruz Mourgeon y Achet (Generalkapitän)