1813

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1780er | 1790er | 1800er | 1810er | 1820er | 1830er | 1840er |
◄◄ | | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM oder Bing
1813
Beginn des Aufrufs An Mein Volk
Mit dem Aufruf An Mein Volk bittet Friedrich Wilhelm III. von Preußen um Unterstützung im Kampf gegen Napoleon.
Erste Ausgabe von Pride and Prejudice
Der von Jane Austen 1797 verfasste Roman Pride and Prejudice wird veröffentlicht.
Völkerschlacht bei Leipzig, Blick über das Schlachtfeld auf Leipzig, Gemälde von Ernst Wilhelm Straßberger
Napoleon Bonaparte verliert in der Völkerschlacht bei Leipzig
gegen die Truppen aus Österreich, Preußen, Russland und Schweden.
1813 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1261/62 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1805/06 (10./11. September)
Buddhistische Zeitrechnung 2356/57 (südlicher Buddhismus); 2355/56 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 75. (76.) Zyklus

Jahr des Wasser-Hahns 癸酉 (am Beginn des Jahres Wasser-Affe 壬申)

Dai-Kalender (Vietnam) 1175/76 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4146/47 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1191/92
Islamischer Kalender 1227/1228/1229 (Jahreswechsel 3./4. Januar // 23./24. Dezember)
Jüdischer Kalender 5573/74 (24./25. September)
Koptischer Kalender 1529/30 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 988/989
Seleukidische Ära Babylon: 2123/24 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2124/25 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1869/70 (April)

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

  • Die Britische Ostindien-Kompanie verliert in Indien ihre Sonderrechte auf den Handel, behält aber die oberste Gewalt in den bürgerlichen und militärischen Angelegenheiten.

Befreiungskriege[Bearbeiten]

Karte der Truppenstellungen am 16. Oktober 1813

Napoleonische Kriege auf der Iberischen Halbinsel[Bearbeiten]

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten]

Britisch-Amerikanischer Krieg[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten 1813

Lateinamerika[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Route der Blaxland-Expedition

Kultur[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Musik und Theater[Bearbeiten]

Das Jahr 1813 wird als "Dramatikerjahr" bezeichnet, weil es das Geburtsjahr einer Reihe von Dramatikern ist:

Katastrophen[Bearbeiten]

  • 13. September: In München stürzt die Isarbrücke durch ein Hochwasser der Isar ein und reißt dabei über 100 Schaulustige mit in den Tod.
  • Ein kräftiger Hurrikan trifft im August die Stadt Martinique und verursachte 3000 Todesopfer.

Geboren[Bearbeiten]

Januar/Februar[Bearbeiten]

Otto Ludwig

März bis Mai[Bearbeiten]

Friedrich Hebbel, 1851
David Livingstone
Søren Kierkegaard, um 1840
Richard Wagner, 1871

Juni bis August[Bearbeiten]

September/Oktober[Bearbeiten]

Giuseppe Verdi, ca.1870
Georg Büchner
Ludwig Leichhardt

November/Dezember[Bearbeiten]

Adolph Kolping

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten]

Christoph Martin Wieland
Joseph-Louis Lagrange
Gerhard von Scharnhorst

Zweites Halbjahr[Bearbeiten]

Theodor Körner, 1813/1814

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1813 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien