Liste der Vizekönige von Neapel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Königreich Neapel wurde als Bestandteil der Krone Aragon bzw. später Spaniens von 1503 bis 1707, als Bestandteil Österreichs 1707 bis 1735 von Vizekönigen regiert:

Spanische Vizekönige von Neapel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

16. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1603: Juan Alfonso Pimentel de Herrera
  • 1610: Pedro Fernando de Castro
  • 1616: Pedro Téllez-Girón, 3. Herzog von Osuna
  • 1620: Kardinal Gaspar de Borja y Velasco
  • 1620: Kardinal Antonio Zapata
  • 1622: Antonio Álvarez de Toledo y Pimentel, 7. Herzog von Alba
  • 1629: Fernando de Ribeira, Herzog von Alcala
  • 1631: Manuel de Guzmán, Graf von Monterey
  • 1637: Ramiro Felipe de Guzmán, Herzog von Medina
  • 1643: Juan Alfonso Enríquez
  • 1646: Rodrigo Ponce de León, Herzog von Arcos
  • 1648: Don Juan José de Austria
  • 1648: Íñigo Vélez de Guevara, 8. Graf von Oñate
  • 1653: Garcia de Avelaneda, Graf von Castrillo
  • 1659: Gaspar de Bracamonte y Guzmán, Graf von Peñaranda
  • 1664: Kardinal Pascual de Aragón
  • 1665: Pedro Antonio de Aragón
  • 1671: Federico de Toledo, Markgraf von Villafranca
  • 1672: Antonio Pedro Sancho Dávila y Osorio
  • 1675: Fernando Fajardo y Álvarez de Toledo
  • 1683: Gaspar de Haro y Guzmán
  • 1687: Francesco Benavides
  • 1695: Luis Francisco de la Cerda, Herzog von Medinacelli
  • 1702: Juan Manuel Fernández Pacheco de Acuña, Herzog von Escalona, Markgraf von Villena

Österreichische Vizekönige von Neapel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreichische Vizekönige von Neapel und Sizilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vizekönige von Neapel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien