Verkehrsministerium der Republik Litauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Litauisches Verkehrsministerium)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LitauenLitauen Verkehrsministerium
Susisiekimo ministerija

— LR SM —
Logo
Staatliche Ebene Ministerium
Stellung der Behörde Verkehrsministerium
Aufsichts­behörde(n) LRV
Bestehen seit 1990
Hauptsitz Vilnius
Minister Jaroslavas Narkevičius
(seit August 2019)
Mitarbeiter 157 (2019)[1]
Website www.sumin.lrv.lt
Litauisches Verkehrsministerium

Das Verkehrsministerium der Republik Litauen (lit. Lietuvos Respublikos susisiekimo ministerija) ist das Verkehrsministerium von Litauen und eines von 14 Ministerien der Regierung Litauens. Dienstsitz ist Vilnius.

Minister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Amtszeit Minister
Min-Biržiškis.JPG 1990–1996 Jonas Biržiškis
1996–1998 Algis Žvaliauskas
1999–2000 Rimantas Didžiokas
2000–2001 Gintaras Striaukas
2001–2001 Dailis Alfonsas Barakauskas
Min-Balčytis.jpg 2001–2005 Zigmantas Balčytis
Cesna.JPG 2005–2006 Petras Čėsna
Algirdas Butkevičius.jpg 2006–2008 Algirdas Butkevičius
Min-MasiulisElig.JPG 2008–2012 Eligijus Masiulis
Rim. Sinkev. 20160706.jpg 2012–2016 Rimantas Sinkevičius
2016–2019 Rokas Masiulis
2019–(2020) Jaroslavas Narkevičius

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mitarbeiterzahl