Litauische Regierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Regierungspalast auf dem Gediminas-Prospekt (Gedimino pr. 11 ) in Vilnius
Seimas, das litauische Parlament

Die Regierung der Litauischen Republik (lit. Lietuvos Respublikos Vyriausybė) ist die Regierung des Staates Litauen. Sie wird geleitet vom Premierminister. Derzeitige Regierungschef ist Algirdas Butkevičius (* 1958).

Litauische Regierungen[Bearbeiten]

Litauische Regierungen der Ersten Republik (1918 bis 1940)[Bearbeiten]

Litauische Regierungen der Zweiten Republik (seit 1990)[Bearbeiten]

Ministerien[Bearbeiten]

Sonstige Einrichtungen der litauischen Regierung[Bearbeiten]

  • Ausschuss für Entwicklung der Informationsgesellschaft, lit. Informacinės visuomenės plėtros komitetas
  • Versicherungsaufsichtskommission, Draudimo priežiūros komisija
  • Departament für physische Kultur und Sport, Kūno kultūros ir sporto departamentas
  • Litausches Archivdepartament, Lietuvos archyvų departamentas
  • Waffenfond der Litauischen Republik, Lietuvos Respublikos ginklų fondas
  • Litauisches Rat für Behindertenangelegenheiten, Lietuvos invalidų reikalų taryba
  • Litauisches staatliches Wissenschafts- und Studienfond, Lietuvos valstybinis mokslo ir studijų fondas
  • Kommission für Steuerstreitigkeiten, Mokestinių ginčų komisija
  • Departament für Drogenkontrolle, Narkotikų kontrolės departamentas
  • Statistikdepartament, Statistikos departamentas
  • Staatliche Inspektion für Atomenergiewirtschaftssicherheit, Valstybinė atominės energetikos saugos inspekcija
  • Staatliche Inspektion für Datenschutz, Valstybinė duomenų apsaugos inspekcija
  • Staatliches Nahrungs- und Veterinäramt, Valstybinė maisto ir veterinarijos tarnyba
  • Staatliches Amt für Tabak- und Alkoholkontrolle, Valstybinė tabako ir alkoholio kontrolės tarnyba
  • Amt für Öffentliche Aufträge, Viešųjų pirkimų tarnyba.

Weblinks[Bearbeiten]