Litlanesfoss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Litlanesfoss
Litlanesfoss, im Hintergrund der Hengifoss

Litlanesfoss, im Hintergrund der Hengifoss

Koordinaten 65° 5′ 0,96″ N, 14° 53′ 2,04″ WKoordinaten: 65° 5′ 0,96″ N, 14° 53′ 2,04″ W
Litlanesfoss (Island)
Litlanesfoss
Ort Egilsstaðir, Island
Höhe 45 m
Breite 5 m
Anzahl der Fallstufen 2
Fluss Hengifossá → Lagarfljót
Basaltsäulen am Litlanesfoss-Wasserfall

Der Litlanesfoss ist ein Wasserfall in Ostisland.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Litlanesfoss liegt im Osten Islands südwestlich der Stadt Egilsstaðir und in der Nähe des südlichen Teils des Sees Lagarfljót.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Litlanesfoss wird – wie der höher gelegene Hengifoss – durch den Fluss Hengifossá (einen Zufluss des Lagarfljót) gespeist. Der Fluss stürzt hier über schöne Basaltsäulen wie der Svartifoss und der Aldeyjarfoss.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Litlanesfoss – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Litlanesfoss