Lochmann (Fernsehfamilie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Familie Lochmann ist eine deutsche Familie, die von verschiedenen Medienformaten als „Die Lochmanns“ gebucht wurde und dadurch Bekanntheit erlangte. Die Patchworkfamilie brachte es innerhalb von drei Jahren zu über 238 Medienbeiträgen in 47 Sendern.[1] Diese beinhalteten sowohl fiktionale Formate mit schauspielerischen Auftritten als auch Reportagen und Reality-TV. Engagiert wurden neben der ganzen Familie auch einzelne Mitglieder.

Die Familie bestand aus sieben Mitgliedern, davon fünf Kinder. Zuletzt versuchte sie, medial begleitet in ein Tiny-House zu ziehen beziehungsweise mit einem Wohnmobil durch Deutschland zu reisen.[2] Im Jahr 2020 kam es zu einer Trennung des Erwachsenenpaares und der Familie.[1]

TV-Auftritte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Meike Paul. "Aus der Auszeit wird die Trennung; Als TV-Patchworkpaar mit fünf Kindern scheitern "Die Lochmanns" aus Lorsch / Vater René macht alleine weiter". Bürstädter Zeitung, 24. Oktober 2020.
  2. Schwarzwälder Bote, Oberndorf Germany: Haigerloch: Keine Angst vor großen Fahrzeugen - Schwarzwälder Bote. Abgerufen am 2. Februar 2021.
  3. tvnow.de