Locus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Locus (lat. locus ‘Ort’, ‘Platz’, ‘Stelle’; Mehrzahl loci) oder Lokus steht für:


Locus als Teil der anatomische Bezeichnung

  • Locus caeruleus, auch Nucleus caeruleus, Kerngebiet in der Brückenhaube des Rautenhirns
  • Locus Kiesselbachi, gefäßreiche Region im vorderen Bereich des knorpeligen Nasenseptums


Locus als Name

  • Locus (Magazin), englischsprachiges Magazin über Science-Fiction- und Fantasy-Literaturbetieb


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.