Lucie Horsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lucie Horsch beim Eurovision Young Musicians 2014
Lucie Horsch beim Eurovision Young Musicians 2014
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Vivaldi (mit den Amsterdam Vivaldi Players)
  NL 33 15.10.2016 (4 Wo.)
Baroque Journey (mit der Academy of Ancient Music)
  NL 28 09.03.2019 (1 Wo.)

Lucie Horsch (* 1999 in Amsterdam) ist eine niederländische Blockflötistin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lucie Horsch ist Tochter zweier Berufsmusiker. Im Alter von fünf Jahren fing sie an, bei Rob Reek Flötenunterricht an der Musikschule Amsterdam zu nehmen. Im Jahr 2011 begann sie ihr Studium am Conservatorium van Amsterdam bei Walter van Hauwe. Des Weiteren studierte sie Klavier, zunächst bei Marjés Benoist und später bei Jan Wijn. Sie konzertierte mit Orchestern wie dem Hong Kong Philharmonic Orchestra, der Academy of Ancient Music und beispielsweise bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, beim Rheingau Musik Festival und bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik[2]. Im Jahr 2014 vertrat sie die Niederlande beim Eurovision Young Musicians.

Aufnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lucie Horsch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lucie Horsch in den niederländischen Albumcharts
  2. Biografie. Abgerufen am 12. Januar 2019.
  3. Vivaldi Albuminformation bei Decca Classics. Abgerufen am 12. Januar 2019.
  4. CD bei Amazon. Abgerufen am 5. März 2019.