Luis Laserpower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Luis Laserpower
Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop-Rock
Aktuelle Besetzung
Luis Baltes
Sebastian
Judith
Sebastian

Luis Laserpower (ehemals Luis & Laserpower) war eine Pop-Rock-Band aus Berlin.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sänger Luis Baltes betätigte sich bereits als Rapper und Beatboxer und lernte 2006 auf der Popakademie Mannheim Bassistin Judith sowie Sebastian (Gitarre) und Sebastian (Schlagzeug) kennen. Sie gründeten zusammen die Band unter dem Namen „Luis & Laserpower“, die später nach Berlin umsiedelte und in „Luis Laserpower“ umbenannt wurde.

Luis Laserpower spielte bereits auf Festivals wie dem Southside, Arena of Pop oder Rheinkultur und traten als Support von u. a. Deichkind, Juli, MIA. oder Turbostaat auf.

Im September 2014 löste sich die Band auf.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Laser Neon Strobo Bass (EP)
  • 2012: Kurz & Schmerzlos (EP, Very Us Records)
  • 2013: Mond (EP, Very Us Records)
  • 2013: Futura (Album, Very Us Records)