Lulu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lulu steht für:

Inhaltsverzeichnis

Namen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • eine Kurzform des weiblichen Vornamens Ljudmila, Luise, Luisa, Loisa, Louisa
  • Lulu (Sängerin), eigentlich Marie McDonald McLaughlin Lawrie, schottische Sängerin
  • Lulu* (eigentlich Nadine Schemmann), deutsche Designerin und Illustratorin
  • Lulu Lewe (eigentlich Sophia-Luisa Lewe), deutsche Sängerin
  • Lulu Reinhardt (1951–2014), französischer Jazzgitarrist
  • Anolyn Lulu (* 1979), vanuatuische Tischtennisspielerin

Künste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lulu.com, Print-on-Demand-Dienstleister
  • Lulu (Diskothek), die von 1992 bis zur Schließung 2002 größte schwul-lesbische Diskothek Europas in Köln
  • österreichisch u. bairisch (ugs./vulgär) für Prügelknabe
  • österreichisch (ugs.) für Urinieren, siehe Miktion
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.