Lynn Elsenhans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lynn Elsenhans ist eine US-amerikanische Managerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elsenhans studierte an der Rice University Mathematik und graduierte dort 1978. Danach studierte sie Wirtschaftswissenschaften an der Harvard Business School, wo sie 1980 graduierte. Elsenhans arbeitete 28 Jahre beim niederländisch-britischen Konzern Royal Dutch Shell. Ab 2008 war Elsenhans Chairwoman, Präsident und CEO des US-amerikanischen Unternehmens Sunoco. Nach Forbes Magazine gehört Elsenhanns zu den 100 einflussreichsten Frauen der Welt.[1] Elsenhanns ist verheiratet und lebt in Philadelphia. 2012 schied sie als CEO und Präsident von Sunoco aus.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Forbes:Lynn Elsenhans
  2. Elsenhans Leaves Sunoco Shedding Refineries for Pipelines, auf www.bloomberg.com, abgerufen am 24. März 2016